Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Blutbild - mache mir Sorgen
Aktuelle Zeit: 24.11.17, 22:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blutbild - mache mir Sorgen
BeitragVerfasst: 28.02.17, 17:42 
Offline
noch neu hier

Registriert: 28.02.17, 17:10
Beiträge: 3
Hallo COmmunity,

ich habe eine Frage zu meinen aktuellen Blutbild, welches durch meinen Heilpraktiker veranlasst wurde.
Ich mache mir nun einige Sorgen, da gerade das Differentialblutbild nicht gut aussieht.

Anbei alle Werte welche außerhalb der Norm liegen

neutrophile Gran: (53.0-75.0) => 40.1%
Lymphozyten: (25-40) => 43.1%
Monozyten: (2-8) => 12%
eosinophile Granuloz: (2-4) => 4.3
MCHC: (18.5-21.0) => 21.8

Neutroph. Stabkern. (3-5) => 0
Neutroph. Segmentk. (50-70) => 38
Eosinoph. Gran. mikr. (0-1) => 2
Monozyten mir. (2-6) => 11
Lymphoidzellen (0) => 17%
=> z.T. mit blastoiden Charakter

nun noch zur Vollständigkeit die Leukozyten (3.80-9.80) => 3.94

Das Blut wurde abgenommen als ein Magen-Darm-Infekt am abklingen war.

Wie sind die Werte zu deuten, bzw. könnten das Anzeichen von Leukämie sein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutbild - mache mir Sorgen
BeitragVerfasst: 01.03.17, 07:29 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 11038
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
was sagt denn der Heilpraktiker dazu? Derjenige, der Laborwerte veranlasst, muß diese auch gegenüber dem Patienten interpretieren.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutbild - mache mir Sorgen
BeitragVerfasst: 02.03.17, 07:13 
Offline
noch neu hier

Registriert: 28.02.17, 17:10
Beiträge: 3
Guten Morgen Herr Dr. Fischer,

der Heilpraktiker hat durch eine Messung einen chronischen Infekt mit EBV ermittelt.
Zum Blutbild sagte er das dies wie eine leukämieartige Verschiebung aussieht könnte durch EBV verursacht sein. Man muss dazu sagen die Blutabnahme erfolgte in der Endphase eines MagenDarmInfektes, welcher durch Rotaviren verursacht wurde (durch Stuhlprobe gesicheert). Hierzu meinte der Heilpraktiker das Rotaviren das Blutbild nicht auf diese Weiße verändern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutbild - mache mir Sorgen
BeitragVerfasst: 02.03.17, 08:01 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 11038
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Guten Morgen,
"Man muss dazu sagen die Blutabnahme erfolgte in der Endphase eines MagenDarmInfektes"- dann sollte man mit einer Interpretation des BB sehr vorsichtig sein und besser nochmals eine Kontrolle veranlassen, diese aber nach meiner Ansicht bei einem Internisten durchführen lassen. Dann könnte man auch gleichzeitig die EBV-Serologie durchführen.
Nebenbei: Eine Infektiöse Mononukleose ist ein schweres Krankheitsbild, das Sie sicherlich zu Ihrem Hausarzt geführt hätte. Eine in der Tat sehr seltene Komplikation ist der Übergang in ein malignes Lymphom, aber nur bei einer Sonderform ( X-linked lymphoproliferatives System).

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!