Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Bildliche Darstellung der Leber / Kontrastmittel
Aktuelle Zeit: 11.12.17, 17:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.06.17, 12:48 
Offline
Interessierter

Registriert: 30.01.17, 14:05
Beiträge: 8
Guten Tag,

bei mir soll eine bildliche Darstellung der Leber gemacht werden.

Nach Gespräch mit meiner Hausärztin, wird sie ein MRT mit Kontrastmittel anweisen lassen.

Meine Frage:
Wird das K-Mittel in meinen Fall oral oder intravenös verabreicht?
Wie lange dauert diese Untersuchung?

Gruß
McGullivan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.06.17, 00:07 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 07.09.14, 21:15
Beiträge: 304
Hallo,

das kommt auf den Grund der Untersuchung an. In den meisten Fällen wird ein KM mit dem Wirkstoff Dinatriumgadoxetat verwendet, welches intravenös (als Bolus) gegeben wird. Für sehr spezielle Fragestellungen kommen manchmal auch andere KM infrage. Die Verabreichung ist normalerweise immer intravenös. Auch die Untersuchungsdauer hängt von der Fragestellung ab, bewegt sich aber üblicherweise so zwischen zehn und dreißig Minuten.

_________________
Viele Grüße,

Parasympathikus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!